Aktuelles

iMONA braucht Ihr Engagement.

Das Herzstück des Projektes sind neue, bürgerschaftlich getragene Dienstleistungsangebote entstanden aus der Frage: „Was fehlt?“. Hierbei sollen die Bürgerinnen und Bürger - begleitet und unterstützt vom Projektteam - diese Angebote entsprechend der Bedarfe selbst gestalten, entwickeln und vorantreiben. Der nachhaltige Erfolg des Projektes wird also maßgeblich von vielen engagierten Akteuren in den Gemeinden getragen.

Haben Sie Interesse daran, hierbei mitzuwirken oder sich weitergehend zu informieren? Melden Sie sich gerne per E-Mail imona@lra.landkreis-frg.de oder telefonisch unter +49 8551 57108.

03.12.2018

Umfrage zur Mobilität und Nahversorgung in der Gemeinde Haidmühle

Das Landratsamt Freyung-Grafenau bittet um Ihre Mithilfe.

weiter...
25.10.2018

Dokumentation des Bürgerdialogs am 11. Oktober 2018 in der Gemeinde Haidmühle

Suche Mitfahrgelegenheit – Biete Nachbarschaftshilfe

weiter...
24.10.2018

Dokumentation der Bürgerdialoge "Mobilität und Nahversorgung" am 18. und 19. Juli 2018 in der Gemeinde Haidmühle

Angenommen, Ihr Auto ist kaputt.

weiter...